Credits

host
made by
*tipps & tricks*


*Immer ne flasche wasser und kaugummies mitnehmen, egal wohin

*Zu hause die getränke immer kühlen und ordentlich eiswürfel reinhauen

*Durch einen strohhalm trinken und drauf rumkauen

*Kaugummies! (zuckerfrei versteht sich!)

*Pfefferminz mundspray gegen FA gelüste

*immer in bewegung sein, mit fuß wippen, fingern tippeln u.ä.

*immer bonbons mit guarana und coffein mit haben (zuckerfrei!)

 

Tipps, die nicht von mir sind (von por seite kopier) aber zum teil trotzdem hilfreich:

1. Wasser!!! Heißes Wasser macht dich warm & voll,
Kaltes verbrennt mehr Kalorien, da der Magen es erst auf
Körpertemperatur erwärmen muss. Mineralwasser oder andere
kohlensäurehaltige Getränke füllen zusätzlich. Trinke
mindestens 3 Liter pro Tag!!!

2. Nimm immer deine Vitamintabletten!!! 2 Kalorien mehr
sind es wert, dass du hübsch bleibst

3. Putz deine Zähne (auch gut für ein schönes Lächeln)
Außerdem macht es deinen Atem frisch & du fühlst dich
sauber. Du wirst nicht die Lust verspüren diese Reinheit
mit Essen zu zerstören

4. Haltung Mädels!!! Durch eine aufrechte Haltung
verbrennt man 15% mehr Kalorien & man wirkt dünner und
selbstbewusster auf andere

5. Zähle immer die Kalorien bevor du etwas isst!!!

6. Stell dir jedes Mal wenn du isst vor, ein Junge den
du magst sitzt vor dir. Iss immer so, als wärst du in
der Öffentlichkeit

7. Hänge Fotos von dicken Menschen oder Triggernde Fotos
(was auch immer besser bei dir funktioniert) an Plätze, an
denen du oft Fa´s bekommst & an den Kühlschrank

8. Zuckerfreies Kaugummi!!! Besonders wenn du Hunger
verspürst oder kochst. Du kannst nicht essen, weil den Mund
ja schon voll ist, oder!?!? Zimtgeschmack hemmt außerdem
Hunger auf Süßes

9. Stehe morgens extra früh auf (mindestens 40 Minuten
vor dem Rest deiner Familie) so kannst du behaupten, du
hättest schon gefrühstückt & du kannst die Zeit nutzen dich
schön zu machen oder besser: ein morgendliches Workout
einzulegen

10. Spare das Geld mit dem du dir Essen gekauft hättest
und belohne dich damit (kauf was du willst…nur kein
Essen!!!) jedes Mal, wenn du ein Kilo abgenommen hast

11. Iss mindesten 2x in der Woche nach 16h nichts mehr

12. Trinke jede Stunde ein Glas Wasser um Hungergefühle
zu unterdrücken - wir verwechseln Hunger oft mit Durst

13. Bewege dich so oft & viel wie möglich - jede
kleinste Bewegung verbrennt Kalorien

14. Schaue dir andere Menschen beim essen an – sie
werden dicker…fühl dich überlegen

15. Mache dir dein eigenes Anabuch mit Thinspiration,
Triggernden Fotos und Sprüchen, einem Ess- und Sportplan…
sei kreativ und schaue es dir jedes Mal an, wenn du Gefahr
läufst, einen Fa zu bekommen

16. Wenn du essen willst, wiege dich…vielleicht vergeht
dir dabei der Hunger

17. Finde Verbündete im Internet, mit denen du dich
austauschen kannst

18. Kannst du dich mal wieder nicht beherrschen??? Nimm
einen Bissen, kaue und spuck ihn aus. Nicht schlucken!!!

19. Mach dir einen Stapel Zeitschriften, der so viel
wiegt, wie du verlieren möchtest. Sieh den Stapel sinken
(oder wachsen)!!!

20. Werde Vegetarier oder Veganer – das schließt eine
Menge fettes Essen aus

21. Erzähle niemals anderen Menschen davon (besonders
nicht deinen Freunden & deiner Familie) hide it!!!

22. Wenn du Rechtshänder bist, iss mit der Linken -
nur um es schwerer zu machen

23. Versuch nackt vor dem Spiegel zu essen. Du willst
Essen??? Schau auf deine Hüften!!!

24. Iss sehr l a n g s a m!!! (am besten von kleinen und
dunklen Tellern) kaue jeden Bissen 30 x & trinke nach jedem
Bissen ein Schluck Wasser (dadurch fühlst du dich schneller
satt) Lege die Gabel nach jedem Bissen ab, denn dein Körper
braucht 20 Minuten um zu realisieren, dass er satt ist –
denk an die Kalorien, die du in dieser Zeit zu dir nehmen
könntest!!!

25. Iss niemals nach 17 Uhr – du könntest keine Zeit
mehr haben die die Kalorien wieder abzutrainieren!!!

26. Zwinge dich selbst Sport zu treiben, sei nicht länger
faul – es ist zwar hart, aber du wirst schneller Erfolg
haben!!!

27. Iss niemals alleine oder für dich selbst – das ist
die schlechteste Angewohnheit überhaupt!!!

28. Wenn du deinen Appetit nicht kontrollieren kannst,
musst du dich nicht schämen, Diätpillen zu nehmen. Versuch
aber trotzdem ein gewisses Maß an Selbstbeherrschung
aufzubauen

29. Höre nicht auf, dich zu bewegen - zappel und hüpf
herum, das verbrennt Kalorien. Kinder sind niemals fett,
weil sie den ganzen Tag rumhüpfen

30. Nimm ein wenig Energy Drink vor deinen Workouts

31. Beschränke deinen Alkoholkonsum, Alkohol hat massig
Kalorien

32. Versuche oft zu Fasten. Man verliert schnell Kilos
und bekommt eine gute Selbstbeherrschung

33. Bestrafe dich selbst für FA`s und belohne dich,
wenn du durchhältst

34. Iss wenn du unbedingt was möchtest ( zu langer
Entzug könnte in einem FA enden) aber iss nur wenige
Bissen

35. Lege dir ein Esstagebuch zu & schreibe dein
Gewicht & deine Maße jeden Tag hinein, um zu sehen, wie
du dich verbesserst

36. Schlafe niemals früher als 3 Stunden nach dem Essen!!!

37. Kaufe oder mache dir Dinge, die du als Symbol
tragen kannst

38. Bleib so lange wie möglich von zu Hause fort &
suche dir Beschäftigungen, um Essen aus Langeweile
vorzubeugen

39. Wenn du Mahlzeiten weglässt, streiche nicht
Frühstück oder Mittag, sondern Abendbrot. Frühstücke
immer, da sonst der Stoffwechsel auf Energiesparen
schaltet, der Körper nur noch mit halber Kraft Energie
verbrennt & sich die Kraft nicht aus dem fett, sondern
aus den Muskeln holt

40. Plane deine Mahlzeiten schon am Abend zuvor

41. Tee…er hat 2 Kalorien & es gibt ihn in 100
verschiedenen Sorten

42. Denk dran – jede Sekunde ist eine Chance Dinge
besser zu machen. Keine Entschuldigungen!!!

43. Versuche das Hungergefühl zu genießen – du
fühlst dich sauber und gut. Völlegefühl ist unangenehm

44. Erkläre dein Zimmer zur Essensfreien Zone &
verschanze dich dort, wenn du drohst, schwach zu werden

45. Halte deinen Körper kühl – das verbrennt mehr
Kalorien

46. Meistens ist es so, dass du, wenn du einmal
angefangen hasst, nicht mehr aufhören kannst. Deswegen
ist es manchmal besser, nichts zu essen. Wenn du Hunger
unterdrückst, verflüchtigt er sich schnell wieder

47. Mach dir keine Ziele, die du nicht erreichen
kannst, setzt dir immer wieder neue Ziele

48. Versuche mit Sport 3x mehr Kalorien zu verbrennen,
als du während des Tages in dich hineingestopft hast

49. Lass immer etwas auf deinem Teller liegen

50. Denk was mit dem Essen passiert, während du es
verschlingst, es könnte dir den Appetit verschlagen
(klappt am besten mit Fleisch und Fisch)

51. Finde den Namen deiner absoluten Vorbilder heraus.
Erforsche sie, finde ihr Gewicht heraus & strebe danach.
Außerdem trage immer ein Foto bei dir und schau es dir an,
wenn du Hunger verspürst

52. Denk dran - du verpasst nichts. Du bist zu gut um
diesen Scheiß in dich reinzustopfen!!!

 

 

*Mittelchen/pillchen:

Da mein körper mehr braucht, als ich ihm durch essen gegeben kann, nehm ich ein paar mittelchen. Welche genau ändert sich von monat zu monat, wie ich grad lust und laune hab aber grundsätzlich in etwa diese mittelchen:



-biotin tablette

-vitaminC tablette / Vegi vitamin

-magnesium tablette

-coffeinum

-zink tablette

-guarana
 
-pille

-magnesium + L-carnitin
 
 
 
*anti FA*
 
Verhasst, lästig und vorallem nur schwer loszuwerden: fressanfälle! Es gibt verschiedenste methoden gegen diese anzukämpfen. Da grade wenn man über den tag hinweg wenig isst FAs folgen, sollte men regelmäßig etwas essen, wenn au nur ein kleiner snack. Wenn sich trotzdem ein FA ankündigt, gibt es ein paar tipps, die mir anfangs geholfen haben:
-wasser trinken, damit de rbauch voll wird.
-wenn wasser net hilft, etwas warmes, süßes trinken, wie tee oder schokicappo (33kcal die tasse der von jacobs)
-wenn appetit auf etwas herzhaftes da ist einfach eine brühe machen, ist warm und salzig
-wenn der magen gut gefüllt ist: zähneputzen und einen schafrne kaugummie kauen
-ablenken!
 
Wenn das alles net hilft, hab ich noch etwas von einer pro seite kopiert, ist manchma au ganz hilfreich: 

1.1 Hast du eigentlich wirklich psychischen Hunger? Also Magenknurren?

1.2 Wenn ja, dann beschreiben doch mal das Gefühl des Hungers. Ist es nicht schön? Also fühlst du dich nciht leicht und gut damit? Wenn du jetzt etwas essen würdest, dann wäre dieses Gefühl weg, du würdest dich vollgefressen fühlen und würdest jammern, dass du zu fett wirst.

1.3 Empfindest du den richtigen Hunger als etwas angenehmes oder etwas qualvolles?

2.1 Kann es sein, dass dein Hunger psychische Ursachen hat? Überlege genau, was ist vorgefallen? Streit mit Freunden? Deinen Eltern? Irgendeine stressige Situation gehabt?

2.2 Wenn ja: Willst du für den rest deines Lebens deine Probleme mit Essen kompensieren?! Du wirst dein Leben lang Probleme haben, das ist einfach so, damit musst du leben. Aber überleg mal, wie fett wirst du dann erst noch werden???

Aufgabe: Mache dir am besten ein heißes Getränk fertig wie Kaffee oder Tee und schreibe hier erst weiter, wenn du dieses leer getrunken hast. Gut ist auch Gemüsebrühe, evtl. mit Tabasco gewürzt.

3.1 Wenn du pysischen Hunger hattest, wie fühlt er sich an? Er ist ruhig, oder? Du hast keine Bauchschmrzen mehr vor Hunger, oder?

3.2 Wenn du psychischen Hunger hattest bist du in den letzten paar Minuten, als du dein heißes Getränk getrunken hast etwas zur Ruhe gekommen? Hast du überlegt woran es liegen kann, dass du am liebsten fressen würdest?

4.1 Wann hattest du deinen letzten Fressanfall?

4.2 Was hast du alles gefressen? Wie viel Geld hast du investiert?

4.3 Wie ging es dir anschließend?

4.4 Hast du ihn erbrochen?

4.5 War es das Wert? Ich meine... also du hast dich sicherlich total kacke gefühlt, als du die Kontrolle verloren hast und du nur noch dagesessen bist und wahllos Nahrungsmittel in dich hineingestopft hast. Hat es dir irgendeine "Erfüllung" gegeben?

4.6 Wenn ja, dann überlege dir hier und jetzt, was du hättest anders machen können als zu fressen. Vielleicht bei psychsichem Hunger in dein Tagebuchschreiben, etwas trinken und dich ablenken? Sport treiben?

5.1 Hast du dir eigentlich überlegt, wie deien Zukunft aussehen soll? Willst du ewig von Fressanfällenheimgesucht werden und dein Ziel niemlas erreichen?

5.2 Was würdest du alles tun um fressen zu können? Würdest du Ladendiebstahl begehen? Oder würdest du geld von deinen Eltern klauen? Oder deren Lebensmittelvorräte auffressen?

6.1 Hast du endlich eigesehen, dass es dir überhaupt nichts bringen würde jetzt etwas zu essen? Du würdest nämlich deinem Ziel kein einziges Stückchen näher rücken dadurch. Du würdest dich nur selber wieder fertig machen. Es würde zu absolut NICHTS führen, außer vielleicht zu einem dicken Hintern oder einer verletzten Speiseröhre oder kariösen Zähnen. Findest du das gut? Es gibt so viele alternativen - aber muss es gerade Essen sein?!
 
28.4.07 19:38
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de